Bootshaus

Schon bei der Projektplanung für das Kraftwerk Gössendorf und die Planung und Durchführung der Kanalführung für die Wasserreinigung Gössendorf wurde von den dafür weitsichtigen Verantwortlichen auf die Schaffung eines geeigneten Platzes für die Errichtung eines Bootshauses für einen Ruderverein im südlichen Abschnitt der Murfelder Strasse  am linken Murufers Rücksicht genommen.

Auf Anregung unseres Ehrenmitglieds Dipl.Ing. Kurt Neunteufl konnte mit großzügigen Unterstützung der Stadt Graz bereits zum „Anrudern“ im September 2012 an diesem Ort ein geeigneter Bootssteg installiert werden.

Die Bemühungen des Vorstands des im Februrar 2013 neu gegründeten ruder club graz konzentrierten sich zunächst auf die Planung und den Bau eines Bootshauses in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Stadt Graz, Abteilung Grünraum und Gewässer, Vorstand Dipl. Ing. Robert Wiener. Die Stadt Graz beauftragte das Architekturbüro Hohensinner mit der Planung dieses Projekts, welches an diesem Standort gemeinsam mit dem Gewässerstützpunkt Graz der Wasserrettung umgesetzt werden sollte.

Die konkrete Planung des  Bootshauses erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand des ruder club graz wobei auf die speziellen Erfordernisse eines optimalen Ruderbetriebs Rücksicht genommen werden konnte. In einem ersten Bauabschnitt ist eine Bootshalle südlich des Bootsstegs vorgesehen, welche zur Unterbringung der ersten Boote dienen soll. In diesem Gebäude befinden sich auch  Umkleideräume, eine Kraftkammer und ein Klubraum.

In einer zweiten Ausbaustufe wird eine zweite Bootshalle nördlich des Bootsstegs errichtet  welche mit einer Terrasse mit der ersten Bootshalle verbunden ist.

Die Zurverfügungstellung des Geländes, die Errichtung dieser Anlage sowie und die Durchführung der der notwendigen formalen Umwidmungen und Baugenehmigungen erfolgte unter Verantwortung der Stadt Graz. Dem ruder club graz wird die Anlage im Rahmen eines Pachtvertrags überlassen.

Am 15. Dezember 2014 fand die offizielle Spatenstichfeier der Stadt Graz für den ersten Bauabschnitts unseres neuen Bootshauses und den auf dem gleichen Grundstück geplanten Gewässerstützpunkt Graz der Wasserrettung der Berufsfeuerwehr statt. Bürgermeister Siegfried Nagl nahm den Spatenstich persönlich vor.

Mit dem Bau des Bootshauses unter Leitung der GBG Graz wurde im März 2015 begonnen. Die Fertigstellung erfolgte Mitte August 2015 und die offizielle Übergabe an den ruder club graz durch Bürgermeister Siegfried Nagl im Rahmen einer würdigen Feier am 2. Oktober 2015.